NachHall

NachHall

Der Podcast des Nachhaltigkeitsbüros der HU Berlin

Folge 3.3 - Kompensation von Klimagasen: Gut für's Gewissen, schlecht für's Klima

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In der Ringvorlesung "Der Grüne Faden" vom 14.05.2020 sprach Jutta Kill zur Kompensation von Klimagasen. Sie ist Biologin und Autorin bei der Heinrich-Böll-Stiftung und vertritt die Meinung, dass Klimagas-Kompensation keine geeignete Methode für den Klimaschutz ist.
Danach stellt Martin Szaramowicz Projekte von "moorfutures" vor. "Moorfutures" verkauft Kohlenstoffzertifikate mit deren Einnahmen Klimaschutzprojekte finanziert werden. Anschließend beleuchtet Martin Szaramowicz das Thema aus seiner Perspektive. Viel Spaß beim Hören!


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Wir sind der Podcast der Studentischen Initiative des Nachhaltigkeitsbüros der HU Berlin.
Bei uns geht es um alles was mit Nachhaltigkeit zu tun hat - freut euch auf viele interessante Inhalte z.B. über Klimawandel, Gesellschaftstransformation oder zur alltäglichen Achtsamkeit.

Kontaktiere uns gerne per Mail:
nachhall@mail.de

von und mit Nachhaltigkeitsbüro

Abonnieren

Follow us